Kleine Frau Hasi,

als wir Dich auf der Straße fanden haben wir Dir geschworen immer gut auf Dich aufzupassen. Leider ist uns das nicht gelungen, da wir auf einen Arzt gehört haben, der meinte dass Du operiert werden müsstest. Jetzt hat sich jedoch herausgestellt das dieses ein Fehler war.

Wir haben Dich sehr lieb und es tut uns leid.
Deine Mutti und Dein Papa

Erinnerungen an Frau Hasi

Frau Hasi, unser erstes Häschen was gerne in den Kühlschrank schaute, aus Kümis Wasserschüsselchen trank und mit in unserem Bett schlief

Unsere Frau Hasi war nur etwas über 1 Jahr bei uns. Wir fanden sie ausgesetzt auf der Straße. Danach waren unsere Tierkinder dann zu fünft. Gismo3, Princessin, Lady, Frau Hasi und La Kuma.
Sie verstanden sich alle ganz prima und hatten viel Spaß miteinander.
Frau Hasi ging es dann auf einmal leider nicht sehr gut, sie bekam einen Tumor am Hals. Erst versuchte es noch unser Tierarzt mit einer Operation, aber dann schlief Frau Hasi am 29. Juli 2004 in meinen Armen ein. Wir hatten wirklich alles versucht, nachts haben wir abwechselnd bei Frau Hasi geschlafen und ihr gut zugeredet, aber leider half es nichts.
Nun hat Frau Hasi hoffentlich keine Schmerzen mehr.

 

Home    Willkommen!    Geschichte    Impressum    Gästebuch    Gedenkstätten    Gedenken eintragen

Copyright © 2009 - Regenbogenbrücke zum Himmel . Alle Rechte vorbehalten.